Startseite 

Schulentwicklung:

Beratung / Impulsreferate   

für Schulleitungen, Teams und Kollegien.
Unterstützung z.B. als 'critical friend' oder 'Senior expert' zu den Themenbereichen Schulqualität und Führung.
 

Schwerpunktthemen:

     - Schulisches Qualitätsmanagement (QM)
     - Qualität des Lernangebots - Deep Learning (Päd.- QM)
     - Rolle / Aufgaben / Verantwortung der Schulleitung beim päd. QM     
     - Erweiterte Schulleitung - supportive Leadership
     - Leadership-Kommunikation   (Wirkungsbezug statt Aktionsbezug) 
     
- Kollegiale Hospitation
 

Was mir wichtig ist: (Keypoints bei Beratung, Referaten, Feedback usw.)

  • Für ein erfolgreiches QM (Focus auf 'Wirkung', d.h. Lernerfolg der Lernenden) 
    muss die Sinnhaftigkeit - der pädagogische Nutzen/Erfolg - für Kollegien
    erkennbar sein. 
  • Für die kommunikative ’Sinnkopplung’, den Wirkungsbezug aller Schulaktivitäten fühlen sich alle Leitungspersonen verantwortlich! (erweiterte Schulleitung)
  • Schulleitung und Kollegium nutzen zur Weiterentwicklung des Lernangebots grundsätzlich und systematisch Rückmeldedaten als Basis für Entwicklungsschritte.
  • Vertiefte Zusammenarbeit in Teams auf allen Ebenen. 

Schlüsselfragen: 

  • Inwieweit tragen unsere QM-Aktivitäten zur Verbesserung der Lernmotivation und der Lernergebnisse (Kompetenzen) unserer Schülerinnen und Schüler bei? 
  • Woran erkennen wir die (Lern)Wirksamkeit unserer Angebote?
    Leiten wir aus Evaluation und Feedback Schritte zur Verbesserung ab?
  • Haben wir ein gemeinsames Qualitätsverständnis und ein gemeinsames Verantwortungsbewusstsein?

___________________________________________________________

Schulqualität ergibt sich aus der (Lern)Wirksamkeit des Handelns aller schulischen Akteure. (Unterrichtshandeln, Führungshandeln, usw.) 

Qualitätsmanagement an Schulen ist die ständige und systematische Organisation einer Handlungsoptimierung mit Bezug auf die tatsächliche Wirksamkeit des Lernangebots.
(Wirkungsbezug; datengestützte Evaluation,  p-d-c-a Zyklus) 

Ein QM System ist ein Steuerungsinstrument der (Schul)Leitung. Es ist Führungsaufgabe dieses System aufrechtzuerhalten und strategisch weiterzuentwickeln.
Die Leitung muss selbst aktiv werden und dies auch durch klare Visionen, Leitbilder und Ziele nachweisen.

nach ISO 9001-2015, vgl.QM Leitfaden Bay StMWi ..., S18

© H.B.Schmid  2019